KAHA

Was ist KAHA?

Der Begriff KAHA stammt aus der Sprache der Maori und bedeutet energiegeladen. 

 

KAHA ist ein Training für Körper und Geist. Mit langsamen und fliessenden Bewegungen werden Beweglichkeit und Stabilität trainiert. Die Musik aus Neuseeland, Samoa und Hawaii hilft dabei, dass sich Körper und Geist auf KAHA einlassen können. Neben dem Training von wichtigen Muskelgruppen besonders im Rücken, bringt KAHA innere Ruhe und Energie für den Alltag. 

 

Die Bewegungen von KAHA sind inspiriert von Taiji, Kung Fu, Haka und Yoga. 


Zielgruppe

  • Sportanfänger
  • Übergewichtige Personen
  • Sportmuffel
  • Polysportive Personen
  • Spitzensportler
  • KAHA Musikbegeisterte

KAHA ist für alle wirksam! 


Begeisterung

Seit einiger Zeit hat mich KAHA in seinen Bann gezogen. 

Ich selbst bin polysportiv und liebe es verschiedenste Sportarten in meinem Alltag zu betreiben. 

 

KAHA hilft mir mich in der Kletterwand besser zu fokussieren. 

KAHA löst meine verspannten Muskeln in Rücken und Schultern.  

KAHA bringt mir Energie und Gelassenheit für den Alltag. 

 

Neben all den Vorzügen bin ich unglaublich begeistert von der Musik! 

 

Tiziana Merlo